Bei der Stadt Lehrte ist zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Technische Sachbearbeitung
(m/w/d)

im Fachdienst Gebäudewirtschaft unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet und kann anteilig im Homeoffice wahrgenommen werden. Ihre Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 9 b TVöD

Warum Sie bei uns arbeiten möchten:

Sie haben Freude an der Planung, Vergabe, Bauleitung und Abrechnung von einfacheren und umfangreicheren technischen Gebäudeausrüstungen. Sie wollen die Beauftragung und Steuerung aller Leistungsphasen der HOAI der externen Fachingenieure wahrnehmen sowie das Planen, die Vergabe, die Steuerung und die Abrechnung von Wartungs- und Prüfaufgaben (Sachverständigenprüfungen, Sachkundeprüfungen) der technischen Anlagen übernehmen.

Wir bieten Ihnen abwechslungsreiche eigenverantwortliche Aufgaben, wie die Technische Betreuung der Direct Digital Control (DDC) Regelungstechnik-Anlagen in den städtischen Gebäuden und des Leitrechnerprogramms im Rathaus sowie die Bauliche Unterhaltung der einfacheren, umfangreicheren und schwierigeren technischen Anlagen.

Sie erwartet ein motiviertes und kollegiales Team. Sie unterstützen den Bereich durch Ihre Fachkompetenz und gestalten aktiv die Infrastruktur der Stadt Lehrte.

Weitere Tätigkeitsschwerpunkte sind:

  • Evaluieren, kontrollieren, optimieren der technischen Gebäudeausrüstungen und Verbrauchsdatenerfassungen, Mitwirkung und Präsentation bei Veröffentlichungen/Energieberichten
  • EDV-gestützte Dokumentation der Anlagen und Systeme

Was bieten wir Ihnen noch:

  • Zukunftssichere Beschäftigung mit einer tariflichen Vergütung nach dem TVöD einschließlich einer Jahressonderzahlung und einem Leistungsentgelt
  • 30 Tage Jahresurlaub (5-Tg.-W.) sowie Sonderurlaub bei besonderen Anlässen
  • Fachliche und persönliche Qualifizierungsmaßnahmen
  • Arbeitgeberbeteiligung zu einer betrieblichen Altersvorsorge (Zusatzversorgung)
  • Arbeitgeberzuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen
  • Pool an modernen E-Dienstkraftfahrzeugen sowie –Fahrrädern
  • Kostenlose Parkmöglichkeiten für Zweiräder und PKW
  • Flexible Arbeitszeiten in Form von Gleitzeit mit Kernarbeitszeiten und die Möglichkeit der alternierenden Telearbeit sowie Homeoffice
  • Gesundheitsfördernde Angebote (wie z. B. regelmäßige Gesundheitstage)
  • Hervorragende Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr und die Möglichkeit, das Deutschlandticket als vergünstigtes Jobticket zu nutzen
  • Öffnung des Lehrter Ferienangebotes ungeachtet des Wohnortes auch für Kinder im Grundschulalter von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadt Lehrte

Ihr Einsatzort:

Mit rund 45.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist die Stadt Lehrte eine der bevölkerungsstärksten Städte in der Region Hannover und verfügt über eine optimale Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr und die Autobahnen. Im Herzen Niedersachsens gelegen bietet der Standort Lehrte darüber hinaus sämtliche allgemeinbildende Schulformen und ein vielfältiges Angebot an Sport-, Kultur- und Freizeitmöglichkeiten. Weitere Informationen über Lehrte können Sie im Internet unter www.lehrte.de abrufen.

Der Fachdienst Gebäudewirtschaft ist in allen Ortsteilen und in der Kernstadt Lehrte für die bauliche Unterhaltung und den gesamten Lebenszyklus von insgesamt 140 Gebäuden einschließlich der Grundstücke zuständig. Dazu zählen Verwaltungsgebäude, Feuerwehren, Obdachlosen- und Asylunterkünfte, Schulen, Horte, Kindertagesstätten, Sporthallen und Wohnungen. Der Lebenszyklus eines Gebäudes beinhaltet die Baumaßnahmen selbst wie Neu- und Umbauten, Erweiterungsbauten und Abrisse. Zudem bewirtschaftet der Fachdienst die Gebäude in den Bereichen Ver- und Entsorgung, Reinigung, Vermietung und Versicherungen. Diese Aufgaben werden innerhalb der drei Sachgebiete des Technischen, Infrastrukturellen und Kaufmännischen Gebäudemanagement bearbeitet. In den Sachgebieten sind Verwaltungsmitarbeitende, Techniker, Ingenieure*innen sowie Hausmeister*innen tätig.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur staatlich geprüften Technikerin bzw. zum staatlich geprüften Techniker für Gebäudesystemtechnik (Heizungs-, Sanitär-, Lüftungs- und Klimatechnik)
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Umfangreiche Fachkenntnisse im Bereich der Bauleitung und mehrjährige Erfahrung mit Bauen im Bestand
  • Sichere MS-Office-Kenntnisse
  • Kritik- und Konfliktfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen
  • Führerschein Klasse B (ehemals 3) und die Bereitschaft zum Einsatz eines privaten PKWs

    Wir wünschen uns:

    • Vertiefte Kenntnisse der erforderlichen Normen, Gesetze und Vorschriften (insbesondere Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB), Vergabeverordnung, DIN-Vorschriften im Baubereich, Niedersächsische Bauordnung (NBauO)
    • Gute Kenntnisse und Erfahrungen mit dem Ausschreibungsprogramm California

    Die Stadt Lehrte setzt sich für die berufliche Gleichstellung der Geschlechter ein und strebt an, in allen Bereichen und Positionen eine Unterrepräsentanz i. S. d. Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen. Für diese Stelle liegt im Sinne des NGG eine Überrepräsentanz von Frauen vor, daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Menschen anderer Geschlechter.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Sinne von § 151 SGB IX bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

    Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung